Bochumer Philosophisches Jahrbuch für Antike und Mittelalter

Band 4. 1999

Editors
| Ruhr-Universität Bochum
| Hochschule Vechta
| Hochschule Vechta
PaperbackAvailable
ISBN 9789060324479 | EUR 100.00 | USD 150.00
 
e-JournalAvailable
| EUR 92.00
Contents Band 4 (1999): Harald Holz: Die Ironie des Sokrates, insbesondere im Blick auf Prozeî und Tod; Filip Grgic: Plato’s Meno and the Possibility of Inquiry in the Absence of Knowledge; Burkhard Mojsisch: Der Dialog als sechste wichtigste Gattung in Platons Sophistes; Reinhold F. Glei: Lux Regiomontana. Der kategorische Imperativ in Ciceros De officiis; Gerald Bechtle: Das Böse im Platonismus: Überlegungen zur Position Jamblichs; Wayne J. Hankey: Self-Knowledge and God as Other in Augustine: Problems for a Postmodern Retrieval; Dominik Perler: Direkte und indirekte Hintergründe einer semantischen Debatte im Spätmittelalter; Erwin Sonderegger: Cusanus: Definitio als Selbstbestimmung; Materialien: Eckhardt von Hochheim: Utrum in deo sit idem esse et intelligere?/Sind in Gott Sein und Erkennen miteinander identisch? Herausgegeben, übersetzt und mit einer Einleitung versehen von Burkhard Mojsisch; Miscellanea; Rezensionen.
Publishing status: Available | Original publisher: B.R. Grüner Publishing Company | Language: German
Table of Contents
Subjects
BIC Subject: HP – Philosophy
BISAC Subject: PHI000000 – PHILOSOPHY / General