Review published in:
Historiographia Linguistica
Vol. 31:1 (2004) ► pp. 151157
References

Schrifttum

Ehlers, Klaas-Hinrich
2003Rezeption und Wirkung des Prager Strukturalismus in der deutschen Sprachwissenschaft 1926 bis 1945. Ungedruckte Habilitationsschrift, Frankfurt a.d. Oder.Google Scholar
Hausmann, Frank-Rutger
1998‘Deutsche Geisteswissenschaft’ im Zweiten Weltkrieg: Die ‘Aktion Ritterbusch’. Dresden: Dresden University Press. (2. erw. Aufl., Freiburg: Synchron Verlag 2002; = Schriften zur Wissenschaftsund Universitätsgeschichte, 1.)Google Scholar
2000‘Vom Strudel der Ereignisse verschlungen’: Deutsche Romanistik im ‘Dritten Reich’. Frankfurt/M.: Vittorio Klostermann.Google Scholar
2001‘Auch im Krieg schweigen die Musen nicht’: Die Deutschen Wissenschaftlichen Institute im Zweiten Weltkrieg. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
Hrsg. 2002Die Rolle der Geisteswissenschaften im Dritten Reich 1933–1945. München: Oldenbourg.Google Scholar
Hutton, Christopher M.
1999Linguistics and the Third Reich: Race, mother tongue fascism, and the science of language. London & New York: Routledge.Google Scholar
Knobloch, Clemens
2004‘Volkhafte Sprachforschung’: Studien über den Umbau der Sprachwissenschaft in Deutschland zwischen 1918 und 1945. Tübingen: Max Niemeyer.Google Scholar
Lerchenmüller, Joachim
1997Keltischer Sprengstoff: Eine wissenschaftsgeschichtliche Studie über die Keltologie von 1900 bis 1945. Tübingen: Max Niemeyer.Google Scholar
Simon, Gerd
1998Blutund Bodendialektologie: Eine NS-Linguistin zwischen Wissenschaft und Politik. Anneliese Bretschneider und das ‘Brandenburg-Berlinische Wörterbuch’. Tübingen: GIFT.Google Scholar