Das Recht des Gottesdienstes in der Diözese Mainz zur Zeit von Bischhof Joseph Ludwig Colmar (1802–1818)

Bd.2

HardboundOut of print
ISBN 9789060322901
[Kanonistische Studien und Texte, 37]  1987.  xii, 692 pp.
Publishing status: Out of print | Original publisher: B.R. Grüner Publishing Company | Language: German
Table of Contents
Band 1
Quellen und Literatur
1
Ungedruckte Quellen
1
Gedruckte Quellen und Literatur
5
Einleitung
139
1. Teil: Die staats- und religionsrechtliche Entwicklung von 1789 bis 1818
143
1. Abschnitt: Zur Zeit der Konstituante und der Legislative
143
1. Kapitel: Die Religionsgesetzgebung in Frankreich bis zur Verfassung von 1791
144
2. Kapitel: Das Religionsrecht der Verfassung vom 3. September 1791
152
3. Kapitel: Die Stellung der Kirche zu der religionsrechtlichen Entwicklung
155
4. Kapitel: Die Rolle der Protestanten
161
5. Kapitel: Unter der Legislative
166
2. Abschnitt: Zur Zeit des Nationalkonvents
173
1. Kapitel: Der Ablauf der politischen Ereignisse
174
2. Kapitel: Gesetzgebung über und Maßnahmen gegen die christliche Religion
181
3. Kapitel: Der bürgerliche Kult
194
4. Kapitel: Die Aufrichtung des Kultes der Vernunft
197
5. Kapitel: Der Kult des Höchsten Wesens
200
6. Kapitel: Die Etablierung des Revolutionskalenders
203
7. Kapitel: Die Feier des Dekadentages
206
8. Kapitel: Die Nationalfeste
209
9. Kapitel: Die Haltung der Protestanten unter dem Konvent
212
3. Abschnitt: In den Jahren des Direktoriums
215
1. Kapitel: Der Gang der politischen Ereignisse
216
2. Kapitel: Die Religionspolitik
221
3. Kapitel: Die religiösen Verhältnisse im Rheinland
225
4. Kapitel: Die Theophilanthropie
233
5. Kapitel: Die Geltung des republikanischen Kalenders
236
6. Kapitel: Die Begehung des Dekadentages
238
7. Kapitel: Die Feier der republikanischen Feste
244
4. Abschnitt: Unter der Herrschaft Napoleons
251
1. Abteilung: Grundlagen
251
1. Kapitel: Die Verfassungsentwicklung unter Napoleon Bonaparte
252
2. Kapitel: Die Regierungstätigkeit Napoleons
257
3. Kapitel: Die endgültige Eingliederung der deutschen linksrheinischen Gebiete
262
4. Kapitel: Die Einstellung der deutschen Bevölkerung zu der französischen Herrschaft
273
5. Kapitel: Napoleons Religiosität und die Grundsätze seiner Religionspolitik
286
6. Kapitel: Die Beherrschung des Klerus
295
7. Kapitel: Die Liquidierung des ideologischen Erbes der Revolution
304
8. Kapitel: Das Verhältnis zum Protestantismus
311
2. Abteilung: Das Konkordat und die Organischen Artikel
317
1. Kapitel: Die Verhandlungen und ihr Abschluß
318
2. Kapitel: Die beiden Kernfragen der herrschenden Religion und der öffentlichen Religionsübung
322
3. Kapitel: Die Entstehung der Organischen Artikel
337
3. Abteilung: Die Ausführung des Konkordats
349
1. Kapitel: Die neue Organisation der katholischen Kirche in Frankreich
350
2. Kapitel: Die Errichtung des Bistums Mainz
355
3. Kapitel: Die Ernennung Colmars
363
4. Abteilung: Das organisatorische Werk Colmars
373
1. Kapitel: Die Organisation der Diözese Mainz
373
2. Kapitel: Das Domkapitel, der Geistliche Rat, die Generalvikare und die Kommissariate
379
3. Kapitel: Die Organisierung der Dekanate und der Pfarreien
394
5. Abteilung: Die Organisierung des Protestantismus
403
1. Kapitel: Die Organischen Artikel für die Protestanten
404
2. Kapitel: Die Organisation der Reformierten
410
3. Kapitel: Die Organisation der Lutheraner
414
6. Abteilung: Das Verhältnis der Kirche zum Staat und zu den übrigen Religionsgemeinschaften
421
1. Kapitel: Die Entwicklung des Verhältnisses zwischen Staat und Kirche von 1805 bis 1813
421
2. Kapitel: Das Verhältnis von Katholiken und Protestanten
434
3. Kapitel: Die Sekten und die Juden
452
5. Abschnitt: Nach Beendigung der französischen Herrschaft
459
1. Abteilung: Der Gang der Ereignisse
459
1. Kapitel: In Frankreich
460
2. Kapitel: Im Rheinland
463
2. Abteilung: Unter den neuen Herren
471
1. Kapitel: Die kirchlichen Verhältnisse unter der provisorischen Verwaltung
471
2. Kapitel: Die kirchlichen Verhältnisse unter hessischer Herrschaft
476
3. Kapitel: Die kirchlichen Verhältnisse in der bayerischen Pfalz
488
4. Kapitel: Die kirchlichen Verhältnisse in Frankreich
493
2. Teil: Das Recht der gottesdienstlichen Handlungen
497
1. Abschnitt: Grundlagen
497
1. Kapitel: Der Gottesdienst
498
2. Kapitel: Die religiöse Lage im Volke
504
3. Kapitel: Die staatliche Kultuspolizei und die kirchliche Ordnung des Gottesdienstes
506
2. Abschnitt: Die Ordnung des inneren Gottesdienstes
515
1. Abteilung: Allgemeines
515
1. Kapitel: Die Kultsprache und der Kirchengesang
516
2. Kapitel: Der Pfarrgottesdienst
525
2. Abteilung: Das Recht der Lehre
533
1. Kapitel: Die Predigt
533
2. Kapitel: Die katechetische Unterweisung
549
3. Kapitel: Bücher und Druck
559
3. Abteilung: Der Vollzug und die Feier der Sakramente im allgemeinen
565
1. Kapitel: Die Ordnung von Spendung und Empfang
565
2. Kapitel: Die sakramentale Welt in der katholischen Kirche und im Protestantismus
577
4. Abteilung: Die christliche Initiation
583
1. Kapitel: Das Sakrament der Taufe
583
2. Kapitel: Die Konversionen
595
3. Kapitel: Das Sakrament der Firmung
606
5. Abteilung: Das eucharistische Opfersakrament
611
1. Kapitel: Die Lehre und das Recht des Meßopfers
611
2. Kapitel: Der Meßgottesdienst im Mainzer Dom
614
3. Kapitel: Die Applikation und die Bination
617
4. Kapitel: Besonderheiten in der Zelebration
624
5. Kapitel: Die hl. Kommunion
627
6. Kapitel: Die Aufbewahrung und die Verehrung des Allerheiligsten
634
7. Kapitel: Gottesdienststiftungen
644
6. Abteilung: Die Sakramente der Wiederversöhnung
655
1. Kapitel: Grundlagen des Bußsakramentes
655
2. Kapitel: Die Beichtvollmacht
658
3. Kapitel: Spendung und Empfang des Bußsakramentes
664
4. Kapitel: Die Ablässe
669
5. Kapitel: Das Sakrament der Letzten Ölung
681
7. Abteilung: Das Sakrament der Weihe
685
1. Kapitel: Das Priestertum und der Priesternachwuchs
685
2. Kapitel: Die Stellenbesetzungen
692
3. Kapitel: Die Aufnahme und die Entlassung von Priestern
716
4. Kapitel: Colmars Erwartungen an die Priester
733
5. Kapitel: Colmars Fürsorge für die Priester
752
Band 2
8. Abteilung: Das Sakrament der Ehe
1
1. Kapitel: Die Lehrgrundlage
1
2. Kapitel: Die Zivilehe
6
3. Kapitel: Die kirchliche Trauung
13
4. Kapitel: Die Behinderung der Eheschließung und ihre Behebung
25
5. Kapitel: Einzelne Ehehindernisse
37
6. Kapitel: Die Ehescheidung, die Ehenichtigkeit und die Gültigmachung von Ehen
62
9. Abteilung: Besondere Formen des Gottesdienstes
80
1. Kapitel: Besondere öffentliche Gebete
80
2. Kapitel: Die Andachten
86
3. Kapitel: Bruderschaften
90
4. Kapitel: Die Exorzismen
96
5. Kapitel: Die Verehrung der Reliquien
99
3. Abschnitt: Das Gebet für den Herrscher sowie die Anordnung kirchlicher Gebete und Feiern durch die Regierung
105
1. Kapitel: Das öffentliche Gebet für die weltlichen Obrigkeiten und die Anordnung von Gebeten durch diese bis zur Französischen Revolution
106
2. Kapitel: Das Gebet für den Herrscher unter Napoleon
116
3. Kapitel: Das Gebet für den Herrscher nach Beendigung der französischen Herrschaft
131
4. Kapitel: Die Anordnung von Gebeten durch die Herrscher seit der Machtübernahme Napoleons
136
5. Kapitel: Die Feier des 15. August
146
6. Kapitel: Das Fest am ersten Sonntag im Dezember
159
7. Kapitel: Die kirchliche Feier von Staatsverträgen
164
8. Kapitel: Die Feldzüge und die Siege
167
9. Kapitel: Der Krieg gegen Rußland 1812/13
178
10. Kapitel: Der Endkampf 1813/14
181
11. Kapitel: Die Anordnung von Gebeten seit Beendigung der französischen Herrschaft
185
12. Kapitel: Die Beurteilung und die Würdigung des Verhaltens Colmars
189
4. Abschnitt: Die Ordnung des äußeren Gottesdienstes
205
1. Abteilung: Die geschichtliche Entwicklung
206
1. Kapitel: Die Entwicklung des äußeren Gottesdienstes seit der Glaubensspaltung in Deutschland
206
2. Kapitel: Die Lage in den einzelnen Ländern
216
2. Abteilung: Die Regelung des äußeren Gottesdienstes zur Zeit Bischof Colmars
233
1. Kapitel: Das Recht des äußeren Gottesdienstes aufgrund des Organischen Gesetzes
233
2. Kapitel: Die Entwicklung des äußeren Gottesdienstes in dem Departement Donnersberg
245
3. Kapitel: Die Bemühungen um die Ermöglichung des äußeren Gottesdienstes in der Stadt Mainz
266
3. Abteilung: Prozessionen und Wallfahrten
278
1. Kapitel: Sinn und Rang der Prozessionen
278
2. Kapitel: Die staatliche Ordnung der Prozessionen
282
3. Kapitel: Die Fronleichnamsprozession
295
4. Kapitel: Bitt-und andere Prozessionen
306
5. Kapitel: Die Wallfahrten
319
3. Teil: Das Recht der heiligen Orte und der heiligen Zeiten
1. Abschnitt: Das Recht der heiligen Orte
329
1. Abteilung: Die Gottesdienststätten im allgemeinen
330
1. Kapitel: Die Beschaffung von Gottesdienststätten
330
2. Kapitel: Das kirchliche Recht der Gottesdienststätten
353
2. Abteilung: Simultanverhältnisse
360
1. Kapitel: Das Recht der Simultaneen
360
2. Kapitel: Simultankirchen
367
3. Kapitel: Die Aufnahme von Katholiken zu zeitweiligem Mitgebrauch in protestantischen Kirchen
450
4. Kapitel: Die Aufnahme von Protestanten zu zeitweiligem Mitgebrauch in katholischen Kirchen
458
3. Abteilung: Die Glocken
481
1. Kapitel: Das Recht der Glocken
481
2. Kapitel: Das Glockengeläut
484
3. Kapitel: Simultaneen an Glocken
497
4. Abteilung: Die Zeichen der Religion
520
1. Kapitel: Die Aufstellung religiöser Symbole
520
2. Kapitel: Die Kleidung der Geistlichen
528
5. Abteilung: Das Bestattungswesen
534
1. Kapitel: Die Friedhöfe
534
2. Kapitel: Das Begräbnis
549
3. Kapitel: Die Gewährung des kirchlichen Begräbnisses
561
4 Kapitel: Einzelfälle der Verweigerung des kirchlichen Begräbmsses
571
2. Abschnitt: Das Recht der heiligen Zeiten
581
1. Abteilung: Geschichtliche Grundlegung
582
1. Kapitel: Kirchliche Feiertage und' Arbeitsruhe in der Geschichte
582
2. Kapitel: Die Verminderung der Feiertage in der Geschichte
589
2. Abteilung: In der Zeit Bischof Colmars
597
1. Kapitel: Die Verminderung der Feiertage im Zusammenhang mit dem Konkordat von 1801
597
2. Kapitel: Die Frage der aufgehobenen Feiertage bei den Katholiken
600
3. Kapitel: Die Frage der aufgehobenen Feiertage bei den Protestanten
619
4. Kapitel: Die Heiligung der Feiertage
624
5. Kapitel: Die Fast- und Abstinenztage
635
Schluß
647
Register der Personen
651
Register der Orte
667
Register der Sachen
679
Subjects

Miscellaneous

Miscellaneous
BIC Subject: HRLM – Religious life & practice
BISAC Subject: REL008000 – RELIGION / Christian Church / Canon & Ecclesiastical Law