Geteilte Sprache

Festschrift für Rainer Marten

HardboundAvailable
ISBN 9789060323144 | EUR 125.00 | USD 188.00
[Not in series - Grüner, 71]  1988.  vi, 350 pp.
Publishing status: Available | Original publisher: B.R. Grüner Publishing Company | Language: German
Table of Contents
Vorwort
Utz Maas und Willem van Reijen
1
Sokrates' Sprechen, wie Platon es schreibt: Beobachtungen zum “Gorgias”
Klaus Jacobi
3
Kant über Frieden und Krieg
Gerold Prauss
27
In-der-Welt-sein als Kommunikation-Kommunikation als Fragen und Antworten
Ute Guzzoni
39
Das Exakte Futur: Zur Ästhetik des Abschieds
Hans Ebeling
61
Zu Rainer Martens Begriff der Humanität und Pablo Nerudas ‘Ode an den einfachen Menschen’
Viktor Farias
75
Der junge Martin Heidegger als Lyriker: Zu zwei (veröffentlichten) unbekannten Gedichten (1911 und 1915)
Hugo Ott
85
Name, Sinn und Identität: Zur Praxis der Bezugnahme auf Einzeldinge
Matthias Schirn
91
Über die Zukunft des Futur: Oder: Tempus und Zeit im Standarddeutschen
Michael Schecker
131
Die Sprache der Sprachwissenschaftler
Utz Maas
175
Über die Vielfalt der Sprachen
Hans-Martin Gauger
191
Sprache und Vernunft in Schopenhauers Dissertation: “Über die vierfache Wurzel des Satzes vom zureichenden Grunde”
Jann Holl
203
Schuld und Sühne ohne Ende: Hermann Hesses psychotherapeutische Erfahrungen
Johannes Cremerius
235
Über das Bedingungsgefüge ‘Schmerz-Triebabwehr-Ich’: Freuds Beitrag zur Frage des psychosomatischen Zusammenhangs
Wolfgang Loch
271
Der Spiegel: Zur Bedeutungsgeschichte einer Psychoanalytischen Metapher
Carl Eduard Scheidt
305
Walter Benjamins Passage
Willem van Reijen
321
Selbstsein und Natur: Zur Krise der Identität der Person
Brigitte Weisshaupt
331
Bibliographie von R. Marten
Carl Eduard Scheidt
345
Subjects

Philosophy

Philosophy
BIC Subject: HP – Philosophy
BISAC Subject: PHI000000 – PHILOSOPHY / General
U.S. Library of Congress Control Number:  89105713