Sprachbehandlung und Darstellungsweise in römischer Prosa

Claudius Quadrigarius, Livius, Aulus Gellius

HardboundAvailable
ISBN 9789060324424 | EUR 90.00 | USD 135.00
 
e-Book
ISBN 9789027272669 | EUR 90.00 | USD 135.00
 
Die Corvinuserzählung, die wir bei Gellius finden, ist in der Forschung lange disputiert worden. H. Peter (1870) hatte sich entschlossen, sie unter die Fragmente des Claudius Quadrigarius aufzunehmen, wegen der Nachbarschaft zur Torquatuserzählung. Mcdonald (1975) vergleicht die bei Gellius gegebene Erzählung mit der livianischen (VII 26f) und betrachtet sie dabei als repräsentativ für die Vorlagen des Livius. Die Gleichheit des Gegenstandes verhilft uns dazu, den Unterschied, der sich in verschiedener Sprache anzeigt, im Dargestellten bestätigt zu finden. Als eine Vergleichung, die dem Wesen der Entwicklung näher kommen soll als die der dargestellten Fakten, wird die der Sprache, d.i. der Darstellung und Herstellung von Zusammenhang, versucht werden. Nicht die Theorie, sondern die Praxis der Schriftsteller der Gegenstand ist unserer Betrachtung.
[Not in series - Grüner, 91]  1971.  vii, 122 pp.
Publishing status: Available | Original publisher: B.R. Grüner Publishing Company | Language: German
Table of Contents
Einleitung
H. Taine
9–12
Claudius Quadrigarius
13–28
Livius
29–62
Claudius Quadrigarius
63–69
Livius
70–84
Gestaltung und Wirklichkeit
85–90
A. Gellius
91–121
Literaturverzeichnis
120–121
Nachträge und Berichtigungen
122
Subjects

Linguistics

Classical linguistics

Literature & Literary Studies

Classical literature & literary studies
BIC Subject: DSB – Literary studies: general
BISAC Subject: LIT000000 – LITERARY CRITICISM / General
U.S. Library of Congress Control Number:  70144401